Kategorie

Erotik - interessante Fakten

Erotik - interessante Fakten Das Wort Erotik ist jedem bekannt und selbst diejenigen, die es nicht nach Alter hören sollen. Im Zeitalter der Informationstechnologie, wenn man auf fast alle Informationen zugreifen kann, kann man fast alles und jedes lernen.

Nach den Informationen aus dem ersten Quelle, stammt das Wort Erotik aus dem antiken griechischen eros, was Liebe und Leidenschaft bedeutet. In anderen Quellen ist es möglich, Informationen zu erhalten, dass die Bedeutung dieses Wortes nichts anderes ist als die Fähigkeit, einen emotionalen Zustand zu vermitteln. Unter Berücksichtigung all dieser Punkte werden wir versuchen, eine andere Bedeutung dieses Wortes zu formulieren. Erotik ist die Fähigkeit Gefühle sexueller Natur zu wecken und zu übertragen.

Alles, was mit diesem Trend in der Kunst verbunden ist, im Laufe der Zeit zu einem weiteren Phänomen beigetragen hat, hat wenig mit Sinnlichkeit zu tun, sondern vielmehr mit Kontrolle, nämlich dem Auftreten von Zensur. Wie bereits bekannt ist, hat jedes Volk seine eigene Kultur und Eigenschaften. Daher hat jede Nation ihre eigenen Vorstellungen von Anstand und Verhaltensnormen.

Wissenschaftlich bewiesen ist, dass leichte Erotik das menschliche Gehirn positiv beeinflusst. Es ermöglicht, sich zu entspannen, und die reiche menschliche Vorstellungskraft wird sicherlich eine Fortsetzung ziehen, wodurch eine angenehme Assoziation verursacht wird, und viele Endorphine (Hormone des Glücks) werfen in den Blutkreislauf.

EROTIK - INTERESSANTE FAKTEN ÜBER MODERNE KUNST UND EROTIKMUSEEN

Wissen Sie, dass Erotik im Alltag viel Platz einnimmt? Interessante Fakten über erotische Museen werden Sie sehr überraschen.

Angenommen, jeder kennt eine so obszöne Adresse wie die Rotlichtstraße in Amsterdam. Er ist bekannt dafür, dass Vertreterinnen des ältesten Berufs - Prostituierte, Freudenmädchen - dort ganz offiziell und legal arbeiten.

Dieser Ort ist so gestaltet, dass jeder Mann, der dorthin kommt, keinen Zweifel daran hat, dass er beinahe in den heiligen Ort der Liebhaber fleischlicher Freuden gefallen wäre.

Es scheint - wo, wenn nicht hier, sollte das größte und umfassendste Erotikmuseum sein. Schließlich wurden hier die Exponate aus erster Hand gesammelt und geschaffen.

Trotz der Tatsache, dass es tatsächlich ein dreistöckiges Erotikmuseum gibt, in dem Exponate mit unterschiedlichem Grad an Sexualität gesammelt werden, ist dieses Museum leider nicht das größte.

Bis vor kurzem galt das Französische Museum in der Nähe des Moulin Rouge als eines der größten Erotikmuseen der Welt. Das siebenstöckige Museum mit seinen Exponaten kann selbst den anspruchsvollsten Perversen beeindrucken. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Leute lange Zeit auf der Toilette verbringen und man am Ausgang des Museums natürlich "Haushaltswaren" kaufen kann, die nicht für Haushaltszwecke bestimmt sind.

Eines der beliebtesten Exponate kann als die teuerste Gummipuppe für Männer bezeichnet werden, die in den USA hergestellt wird.

EROTIK - INTERESSANTE FAKTEN ÜBER FRAUEN

Es ist unwahrscheinlich, dass sich jemand trauen würde, die Tatsache streitig zu machen, dass eine Frau ein Objekt des Verlangens der Männer ist, eine ästhetisch perfekte Kreatur. Der Kult des weiblichen Körpers ist jetzt fest in den Köpfen der Menschen verankert.

Der weibliche Körper ist die perfekteste Skulptur, die von der Natur geschaffen wurde. Der weibliche Körper verbindet die Anmut einer Katze mit schillernder Schönheit, mit der es nichts zu vergleichen gibt - alles verblasst vor seinem Hintergrund.

Dennoch werden einige interessante Beobachtungen von Wissenschaftlern in der Lage sein, in unserer Vorstellung von Sexualität und Erotik etwas hinzuzufügen. Also. Wussten Sie, dass Frauen, die gerne Liebesromane lesen, viel häufiger Sex haben als Frauen, die solche Hobbys nicht haben? Dies bestätigt einmal mehr die Tatsache, dass das Lesen von Büchern nicht nur für Gehirn, sondern auch für körperliche Gesundheit nützlich ist, da eine Frau, die in die Welt der Fiktion eintaucht, ihre Sexualität erheblich steigern wird!

Jeder kennt die Gefahren des Rauchens, aber nur wenige haben darüber nachgedacht, dass diese widerliche Angewohnheit die Anzahl der Sexualpartner eines solchen Mädchens beeinflussen kann. Wissenschaftler haben einen Zusammenhang mit der Abhängigkeit von Rauchen und Polygamie solcher Mädchen festgestellt.

Lateinamerikanische Frauen haben mehr Sex als Frauen aus anderen Ländern, Rassen und Kontinenten. Dies gibt ihnen jedoch keinen Vorteil bei der Quantifizierung des Orgasmus. Anscheinend ist das Niveau ihrer Sexualität hoch genug, um einen Mann zum Handeln zu bewegen und die Initiative zu ergreifen. Aber dann ist die Frage für Männer - warum wird aus Quantität nicht Qualität?

Und zum Schluss noch ein paar interessante Fakten über die eifrigsten Erotikliebhaber - Männer. Wie sich herausstellte, war die Angst vor Meerjungfrauen die unbeliebteste Phobie unter Männern. Vielmehr die Angst vor dem Geschlechtsverkehr mit ihnen. Wenn diese Phobie so selten ist, lautet die Frage: Erschrecken Männer über die Tatsache des Geschlechtsverkehrs wirklich nicht mit einer Frau, die unterhalb der Taille ein Fisch ist? Oder zuerst eine Aktion und dann eine Analyse der Situation.

Nun, und natürlich eine Analyse der Situation nach der begangenen Aktion - 98% der Männer sind ernsthaft besorgt über die Wahrscheinlichkeit, an AIDS zu erkranken. Die anderen 2 % kümmern sich wahrscheinlich nicht darum, weil sie befürchten, dass sich ihr potenzieller Partner als Meerjungfrau herausstellen könnte und nicht auf den Punkt kommt.

20 % Rabatt
und noch mehr Deals