Kategorie

Zahn

Zahn
Dentalphobie

Die Dentalphobie bezeichnet eine sehr stark ausgeprägte Angst vor zahnärztlichen Behandlungen. Allein in Deutschland sind 15 % der Bevölkerung davon betroffen. Die Ursache hierfür sind traumatische Erlebnisse im Zusammenhang mit dem Mundbereich.

Zahnungsprobleme

Im Alter von sechs bis neun Monaten beginnt bei Säuglingen die Zahnung, welche im 24. Monat endet. Unter der Bezeichnung Zahnungsprobleme werden alle Beschwerden, die damit einhergehen können, zusammengefasst. An sich ist die Zahnung bereits schmerzhaft oder zumindest unangenehm.

Kieferzysten

Kieferzysten sind Hohlräume im Kieferknochen oder im Weichteilgewebe, die von einer Bindegewebskapsel umschlossen und mit Flüssigkeit gefüllt sind. Verursacht werden die Kieferzysten durch Entzündungen oder Entwicklungsstörungen. Die Erkrankung verläuft meist symptomfrei.

Zähneknirschen

Beim Zähneknirschen ist die Kaumuskulatur überaktiv, was zu Schäden der Kiefergelenke und der Kiefermuskulatur der Zähne führt. Es kann auch zu Verspannung im Kopf-Hals-Bereich und zu Gesichts- und Kopfschmerzen kommen.

Zahngranulome

Zahngranulome sind kleine Knötchen aus Entzündungsellen, die von einer Kapsel umgeben sind. Sie werden durch chronische Reizungen verursacht und können das benachbarte Gewebe schädigen und Schmerzen auslösen.

20 % Rabatt
und noch mehr Deals