Kategorie

Slow Sex: So schön kann langsamer Sex sein

Slow SexLass dir Zeit! Es besteht kein Grund zur Eile. Lesen Sie wie kann langsamer Sex Ihr Leben ändern.

Der Ausdruck "Glück - ist nicht ein Ziel, sondern der Weg" kann man zu unserer intimsten Seite des Lebens verwenden: der Orgasmus soll keine aufdringliche Idee sein, aber kann das Sahnehäubchen der sinnlichen, vollen Genüsse des nahen Verkehrs mit dem Partner werden. Fürs erste ein wenig Statistik: die mittlere Dauer der Liebesakt in der Welt bildet 15 Minuten.

Am meisten dauerhaften auf dem Planeten sind die Brasilianer (ihre Intimität dauert 27 Rekordminuten) und, unerwartet, Hong Kong Menschen (und noch mehr - 29). Dabei gestehen 82 % der Menschen ein, dass sie ihr Sexualleben zu verbessern möchten.

So sprechen wir über «Slow Sex». Es handelt sich nicht nur darum, wie den längeren und intensiven Spaß zu bekommen, sondern auch über unsere Gesundheit. Denken Sie daran, langsam Sex - es ist auch eine ausgezeichnete Cardio-Last. Langsamer, aber dabei langwieriger Sex verbessert die Blutzirkulation (was das Aussehen der Haut positiv beeinflusst) und aktivieren einige Neurotransmitter. Wir schlafen fester, bei uns wird die Stimmung erhöht und sogar verbessert sich das Gedächtnis.

Dank langsamem Sex können Sie sich und auch Partner erkennen. Und noch ist es die ausgezeichnete "Prophylaxe" der Komplexe — nicht jeder kann die so starre Aufmerksamkeit und das einschmeichelnde Herangehen an den Körper seitens des Partners ertragen. Zu diesem Moment geschieht die reale Entblößung — auf die Oberfläche kommen unsere Ängste, die Emotionen zum Vorschein, die allmählich weggehen. Langsamen Sex auf der regelmäßigen Grundlage gebrauchend, kann man den Klemmen entgehen und, in sich und im eigenen Äußeren viel sicherer zu werden.
Das Wesen eines langsamen Sexes ist in jedem Moment der Intimität zu genießen. Darüber hinaus kann diese Praxis zu Multiorgasmen führen.

Hier sind ein paar Tipps

1. Erstellen Sie die richtige Atmosphäre. Langsamer Sex erträgt die Eile nicht, und noch kann er in der unpassenden Lage nicht geschehen — es ist wichtig, die Aufmerksamkeit den umgebenden Aromen, den Texturen, den Lauten zu widmen… Das alles bereichert Ihre empirische-erotische Erfahrung.

2. Studieren Sie Ihren Körper. Vereinbaren Sie lange Vorspiel ohne Penetration und versuchen Sie das Vergnügen mit "den Umgehungswegen" zu erreichen: zum Beispiel, mit Hilfe der Atmung oder beißend... Man muss die ganze Einbildung aufbieten!

3. Setzen Sie Sex auf Pause. In der Mitte des Geschlechtsakts das Wort "Stop" sicher zu sagen und den Prozess zu stoppen. Es klingt frech und zu aufregend! In der Realität wird gerade solche harte und entschlossene Praxis der Störung des Orgasmus es noch heller machen, wenn Sie der Liebkosung nachher fortsetzen.

4. Binden Sie die Augen zu. Es kann ein Partner oder beide machen. Glauben Sie mir, der Prozess wird viel lustiger und sinnlich sein. So öffnen Sie für sich die neuen Grenzen und die Seiten des Phänomens der Sexualität.

5. Versuchen Sie mit Kamasutra spielen: Lassen Sie jeder von Ihnen wählen 5 (7, 10 ...) Stellungen aus der berühmten erotischen Handbuch. Sex Geheimnisse