Kategorie

Schmerz

Schmerz

Kokzygodynie
Bei der Kokzygodynie handelt es sich um eine schmerzhafte Erkrankung im unteren Teil der Wirbelsäule, von welcher Frauen häufiger betroffen sind als Männer. Sie kann ganz unerwartet auftreten und ebenso plötzlich wieder verschwinden und äußert sich durch einen dumpfen Schmerz.

Atypischer Gesichtsschmerz
Der Begriff atypischer Gesichtsschmerz oder anhaltenden idiopathischen Gesichtsschmerz steht in Abgrenzung zum typischen Gesichtschmerz, der auch Tirqeminusneuralgie genannt wir. Es handelt sich dabei um täglich auftretende brennende Schmerzen im Gesichtsbereich, die keinem Gesichtsnerv zugeordnet

Fibromyalgie
Bei der Fibromyalgie handelt es sich um eine Kombination aus psychischen, neurologischen, endokrinologischen und funktionellen Störungen, die mit generalisierten Muskelschmerzen einhergehen. Die Leitsymptome zur Abgrenzung der Erkrankung sind Schmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, neuroendokrine

Anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz
Beim anhaltenden idiopathischen Gesichtsschmerz handelt es sich um täglich auftretende brennende Schmerzen, die keinem Gesichtsnerv zugeordnet werden können. Hierfür gibt es keine gesicherte Behandlungsmethode.

Migräne

Die Migräne ist eine Erkrankung mit einem starkem halbseitigem pulsierendem Kopfschmerz, welcher mit Lärm- und Lichtempfindlichkeit, Übelkeit und neurologischen Ausfällen einhergeht. Die Anfälle wiederholen sich und werden unter anderem durch Schlafmangel, Stress und hormonelle Einflüsse begünstigt

Schulterschmerzen
Schulterschmerzen sind Weicheilschmerzen, von welchen meistens die Sehnen, die Gelenkskapsel und die Synovia betroffen sind. Die Ursachen hierfür sind degenerative, traumatische, funktionelle und entzündliche Veränderungen, Tumoren, Gelenkprobleme, Gefäßerkrankungen oder neurologische Erkrankungen.

Gesichtsschmerz, atypischer
Die Bezeichnung atypischer Gesichtsschmerz oder anhaltenden idiopathischen Gesichtsschmerz steht in Abgrenzung zum typischen Gesichtschmerz, der auch Tirqeminusneuralgie genannt wir. Die Symptome des atypischer Gesichtsschmerzes sind täglich auftretende brennende Schmerzen im Gesichtsbereich, die

Phantomschmerzen
Phantomschmerzen sind Schmerzen, die in unterschiedlicher Intensität in einem nicht mehr vorhandenem Körperteil wahrgenommen werden. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um Extremitäten oder Teile von Extremitäten, die amputiert werden mussten.

Spannungskopfschmerz
Der Spannungskopfschmerz ist der häufigste Kopfschmerz. Er äußert sich durch einen ziehenden und drückenden Schmerz, der zuerst im Stirn- und Nackenbereich auftritt und sich dann weiter ausbreitet. Die Ursache des Spannungskopfschmerzes sind Muskelverspannungen.

Kopfschmerzen durch Schmerzmittel
Bei Kopfschmerzen durch Schmerzmittel handelt es sich um den häufigsten anhaltenden Kopfschmerz, wobei Frauen zehn bis fünfzehn mal so oft davon betroffen sind wie Männer. In den meisten Fällen wird der Schmerzmittelkopfschmerz durch Analgetika und Migränemittel ausgelöst, kann aber auch durch

Amputationsschmerzen
Nach einer Amputation können zwei Arten von Schmerzen auftreten. Die Phantomschmerzen sind eine psychosomatische Erscheinung, die im nicht mehr vorhandenen Körperteil verspürt wird und die Ursachen der Stumpfschmerzen können auf Narbenschmerzen, Durchblutungsstörungen, Neurome und schlecht

Rheuma
20 % Rabatt
und noch mehr Deals