Diabetes

Diabetes ist in der Schweiz eine weitverbreitete Erkrankung. Diabetes ist nicht heilbar, dank moderner Medikamente ist Diabetes heutzutage jedoch gut behandelbar. Bei einer Diabetes Erkrankung ist der Blutzuckerspiegel dauerhaft erhöht. Die Medizin spricht von zwei verschiedenen Formen der Diabetes....

Die Wirkung von Cialis

Cialis ® vom Hersteller Lilly ist eines der verlässlichsten Potenzmittel und wird in der Schweiz immer beliebter. Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil zeichnet sich durch zahlreiche Vorzüge aus. Bei Apotheke Schweiz sind Medizinische Konsultation, Rezeptausstellung und Versand für Cialis im Preis enthalten.

Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind Beschwerden im Analbereich, die sich in entzündlichen Schwellungen äussern. Die Symptome von Hämorrhoiden sind häufig mit Schmerzen verbunden und können von Blutungen und Juckreiz begleitet sein. Hämorrhoiden betreffen Frauen und Männer gleichermassen. Ab einem Alter von 50 Jahren steigt das Risiko, an Hämorrhoiden zu erkranken. Viele Personen würden den Gang zum Arzt gerne vermeiden.

Informationen zu Viagra. Viagra Nebenwirkungen

Viagra ist das älteste aller rezeptpflichtigen Potenzmittel und noch immer weltweit das beliebteste. Seit seiner Einführung im Jahr 1998 durch die Firma Pfizer ist Viagra über 20 Millionen Männern verschrieben worden und ermöglicht dem Grossteil, endlich wieder ein erfülltes Sexleben zu geniessen.

Sexuelle Dysfunktion der Frau

Eine sexuelle Dysfunktion kann sowohl beim Mann als auch bei der Frau auftreten. Spricht man von einer sexuellen Dysfunktion, bezieht man sich meistens auf eine Störung in einer bestimmten Phase des sexuellen Reaktionszyklus des Patienten. Sexuelle Dysfunktion hindert die leidende Person daran, während des Geschlechtsverkehrs eine vollständige Befriedigung zu erlangen.

Menstruation verschieben

Sie möchten Ihre Menstruation verschieben ohne Pille? Norethisteron ® ermöglicht es Ihnen, Ihre Periode zu verschieben und das ohne die Einnahme der Antibabypille. Dazu können Sie dieses schonende Hormonpräparat kurzfristig einnehmen und unbeschwerte Tage genießen, frei von Bauchziehen und Stimmungsschwankungen.

Potenzmittel im Vergleich

Alle drei Potenzmittel im Vergleich wirken mit unterschiedlichen Wirkstoffen. Viagra enthält den Wirkstoff Sildenafil, Cialis enthält Tadalafil und Levitra wirkt mit Vardenafil. Entsprechend der verschiedenen Wirkstoffe unterscheiden sich die Potenzmittel auch in Ihrer Wirkungsdauer, der Verträglichkeit und den Nebenwirkungen.

Die Wirkung von Levitra

Impotenz (erektile Dysfunktion) bedeutet heutzutage nicht mehr, dass die Partnerschaft durch Probleme im Bett gefährdet ist oder Sex der Vergangenheit angehört. Mit Levitra gibt es seit dem Jahr 2003 eine Behandlung in der Schweiz, die schnell wirkt – und vor allem lange. 

Vorzeitige Ejakulation Priligy

Vorzeitige Ejakulation, auch Ejaculatio Praecox, ist die häufigste der sexuellen Funktionsstörungen. Abhängig vom Alter leiden bis zu 30 % der Männer an vorzeitiger Ejakulation und dadurch an unbefriedigendem Geschlechtsverkehr. Der Grund dafür ist der Verlust der Kontrolle über den Ejakulationsreflex, der im Normalfall vom Mann steuerbar ist.

Potenzmittel Generika - Wissenswertes

Wenn die Frage nach Potenzmitteln gestellt wird, fällt den meisten Menschen zuallererst Viagra ein. Viagra ist das älteste und weltweit noch immer das am meisten verschriebene Medikament zur Bekämpfung von Impotenz am Markt. Erfolg spornt die Konkurrenz an und hat daher oft einen positiven Effekt, da es Erfindungsreichtum anregt und Innovationen vorantreibt.