Viagra und ähnliche Potenzmittel – Cialis, Levitra und Kamagra

Impotenz oder erektile Dysfunktion ist ziemlich dramatische Situation für jeden Mann. Daher versuchen viele von ihnen, die Situation zu korrigieren, aber nicht alle wenden sich an einen Arzt und ziehen vor, das Problem mit Hilfe von Medikamenten wie Viagra oder Cialis, Levitra, Kamagra zu lösen.

Nahrungsmittelallergie

Ernährungsbedingte Krankheiten nehmen weltweit zu und bilden die Ursache für vielerlei Beschwerden.Grund ist oft eine falsche oder einseitige Ernährung. Doch selbst gesunde Lebensmittel können sich je nach individueller Veranlagung als schädlich herausstellen.

Muskelkater hat auch seine guten Seiten

Jeder Sportler kennt ihn: Den Muskelkater nach starker oder ungewohnter Belastung. Meist nur als unangenehme Begleiterscheinung der vorangegangenen Aktivität angesehen, ist ein Muskelkater jedoch auch ein Zeichen dafür, dass der Muskel stärker wird.

Neurodermitis: Diagnose & Therapie

Neurodermitis ist eine entzündliche Hauterkrankung, die von Juckreiz und Hautausschlag gekennzeichnet ist. Da die Haut bei Neurodermitis-Patienten ihre Schutzfunktion nicht in dem gleichen Maße wie bei Gesunden wahrnehmen kann, kommt es bei Kontakt mit mikrobiellen, chemischen oder physikalischen Reizen zu Immunreaktionen und Entzündungen.

Auf die Allergiezeit vorbereiten

Jedes Jahr im Frühling geht es wieder los, das Kribbeln in der Nase, Schwellungen, Husten Niesen und dicke Augen. So kündigt sich der Heuschnupfen immer wieder an. Die Betroffenen leider sehr unter diesen Symptomen, manche sind oft nicht in der Lage zu arbeiten.

Volksleiden Hämorrhoiden

Studien haben gezeigt, dass rund die Hälfte der über 50-Jährigen betroffen ist: von lästigen, teils schmerzhaften Hämorrhoiden. Da das Leiden am Darmausgang noch immer ein Tabuthema ist, mangelt es oft an Aufklärung. Hämorrhoiden hat jeder Mensch. Sie sitzen im letzten Teil des Verdauungstraktes und dichten zusammen mit dem Schließmuskel den After ab.

Gebärmutterhalskrebs – neue Hoffnung durch Prävention

Kaum eine andere Erkrankung wurde in den letzten Jahren so intensiv erforscht. Denn seit Prof. Dr. Harald zur Hausen vom deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, einen Zusammenhang der Papillomaviren mit der Entstehung von Gebärmutterhalsveränderungen entdeckte, versuchten Wissenschaftler einen Impfstoff zu entwickeln.

Blasenentzündung – ein typisches Frauenleiden

Welche Frau kennt das nicht: brennen beim Waserlassen, häufiger Harndrang und das ständige Gefühl, dass noch ein Tropfen heraus möchte. Oft helfen nur Antibiotika und Trinken, Trinken, Trinken. Nach einer Woche ist die unkomplizierte Blasenentzündung meist überstanden doch Rezidive sind häufig.