Multiorgasmusfähigkeit bei Frauen

Frauen und Sex – dies allein ist ein Thema für sich. Frauen und der Orgasmus ist allerdings ein noch viel ernstes Thema, über das immer wieder gern diskutiert wird.

Lovegra - die erste echte Orgasmuspille

In jeder Frau steckt ein hoch sensibles, zärtliches Wesen, gefühlvoll, charmant, voller Liebe, Hingabe und Lust. Diese wunderbaren Seiten voller Leidenschaft bleiben allzu oft im Verborgenen, werden von weniger schönen Lebens­umständen eingedämmt.

Potenzmittel in der Beziehung

Eine Beziehung basiert auf zahlreichen Säulen. Neben der Liebe zueinander handelt es sich hierbei insbesondere um den Sex. Obwohl Sex ein Beweis für die Liebe zweier Menschen ist, halten sich Frauen und Männer gleichermaßen bei diesem Gesprächsthema innerhalb einer Beziehung zurück.

Penisgrösse- Penisimplantate

Unter Deutschen Männern ist immer wieder ein Thema sehr weit verbreitet: die Penisgröße. Dabei ist es nicht so, dass Mann sich gern einmal darüber unterhält und mit anderen Männern einen Größenvergleich anstellt.

Was ist das Swingen?

Was ist das Swingen? Also, die enzyklopädische Definition: Swingen ist einen einmaligen (irregulären) Austausch von Partnern zwischen Paaren, um den innigen Kontakt zu haben. Unter die Definition des Swingens fallen auch Kombination „Paar+Frau“ oder „Paar+Mann“.

17 Fakten zu BDSM. Was ist BDSM?

BDSM Kultur bedeutet aus dem Englischen Bondage, Dominance, Sadism & Masochism - Fesselspielen, Dominanz, Unterwerfung, Sadismus und Masochismus. Menschen aus der BDSM Kultur praktizieren in der Regel eine oder zwei Subkultur aus der drei und fast nie alle drei auf einmal.

Notfallverhütung

Der Abend begann gut, die Nacht war schön und aufregend, und dann kommt das Morgengrauen: Die Verhütung! Vorwürfe bringen jetzt nichts. Im Zweifel einer möglichen ungewollten Schwangerschaft können Sie kurzfristig noch Abhilfe schaffen.

Sexuelle Dysfunktion der Frau

Eine sexuelle Dysfunktion kann sowohl beim Mann als auch bei der Frau auftreten. Spricht man von einer sexuellen Dysfunktion, bezieht man sich meistens auf eine Störung in einer bestimmten Phase des sexuellen Reaktionszyklus des Patienten. Sexuelle Dysfunktion hindert die leidende Person daran, während des Geschlechtsverkehrs eine vollständige Befriedigung zu erlangen.

Weibliche Sexuelle Dysfunktion

Die weibliche sexuelle Dysfunktion (WSD) ist eine sexuelle Funktionsstörung bei Frauen. Es gibt verschiedene Symptome, die auf eine sexuelle Dysfunktion hinweisen, dazu gehören unter anderem die Lustlosigkeit am Sex oder die Unfähigkeit einen Orgasmus zu erreichen.